Camping Le Fayolan: Urlaub im Jura genießen

Im Jura in Frankreich liegt ein Campingplatz, der mit seiner tollen Lage ebenso zu punkten weiß wie mit einem umfassenden Freizeitangebot, welches sich vor allem an Familien mit Kindern jeden Alters richtet: Le Fayolan bietet Ferienspaß für Groß und Klein und gönnt allen Besuchern eine Auszeit vom stressigen Alltag daheim.

Ferien für die ganze Familie: Erholsam und aufregend zugleich

Wer eine gelungene Mischung aus Erholung und Aufregung, aus Ruhe und Anspannung, aus buntem Leben und dörflicher Ruhe sucht, ist hier auf dem Campingplatz Le Fayolan im Jura genau richtig. Verschiedene Seen („lacs“) liegen in der Nähe, der Lac de Clairvaux befindet sich sogar direkt am Campingplatz und präsentiert sich mit zahlreichen Wassersportmöglichkeiten. Diese werden durch die hausinternen Wassersportangebote und Schwimmmöglichkeiten ergänzt, sodass das Camping hier ideal für große und kleine Wasserratten ist.

Ganz in der Nähe befinden sich die Hérisson-Wasserfälle, die als natürliche Sehenswürdigkeit zahlreiche Besucher anziehen. Die hochwertigen Unterkünfte des Campingplatzes gleichen in Bezug auf den gebotenen Komfort einem Hotel – hier wird das Camping zum komfortablen Erlebnis!

Video: Die Source de la Loue und das Louetal – Jura, Frankreich

Das Video führt an die Quelle der Loue und durch das malerische Louetal.

Sehens- und erlebenswert: Camping im französischen Jura

Nicht nur der Campingplatz Le Fayolan punktet mit seinen zahlreichen Angeboten für Familien mit Kindern, für Alleinreisende und Paare, sondern auch die Juraregion ist für einen Urlaub ideal. Die Natur wirkt so authentisch und unberührt, wie an kaum einem anderen Fleckchen Frankreichs. In den Restaurants werden vor allem lokale Spezialitäten geboten und überall ist Wasser zu finden. Wirklich überall – die Seen des Clairvaux les Lacs bieten Wasserfälle, herrliche Strände und sanfte Wellen.

Besucher können natürlich auch trockenen Fußes unterwegs sein und erkunden die vielfältigen Wanderwege, die Entdeckerpfade sowie die hohen Felsklippen des „Reculées“. Von hier aus lassen sich Falken bewundern, die in ihrer Anmut bei der Jagd kaum zu übertreffen sind. Der Campingplatz ist der ideale Ausgangspunkt für Erkundungen aller Art und bietet sich gleichzeitig als erholsamer Rückzugsort nach einem anstrengenden Wander- und Entdeckungstag an.

Das Village du Camping – das Campingdorf – lässt natürlich auch niemanden hungrig, denn die platzeigenen Restaurants bieten die Möglichkeit, eine umfassende Verkostung der lokalen Spezialitäten vorzunehmen. Es gibt Räucherwaren, Käse und Weine verschiedener Art als besondere Schmackhaftigkeiten, dazu natürlich internationale Gerichte und spezielle Menüs für Kinder. Erwachsene und ihr Nachwuchs kommen gleichermaßen auf ihre Kosten und erleben Frankreich von seiner kulinarischen und erholsamen Seite.

Übrigens: Das Jura gilt als Hochburg des Spielzeugs, denn hier werden verschiedene Holzspielzeuge meisterhaft per Hand gefertigt. Ein schöneres Mitbringsel werden sich die Kleinen wohl kaum aussuchen können!

Video: Camping Domaine de Chalain – Lac de Chalain, Jura, Frankreich

Camping in Frankreichs Natur: das Video führt an den malerischen Lac de Chalain.

Campingurlaub für die ganze Familie: Vorteile des Village

Das Campingdorf bietet nicht nur Unterkünfte, die in puncto Komfort an ein Hotel erinnern. Dazu kommen viele weitere Vorteile, die Besucher dazu veranlassen, bei einem Urlaub in der Region immer wieder hierher zurückzukehren. Ein Beispiel ist die umfassende Wasserlandschaft: Es gibt ein überdachtes Schwimmbad, ein Schwimmerbecken, ein Becken speziell für Kinder, verschiedene Rutschen – das Erlebnisbad ist beheizt und trotzt somit jedem Wetter.

Der Naturbadesee

Der direkte Zugang zum Naturbadesee steht allen Besuchern offen und ermöglicht das Erholen in freier Natur. Auf dem See werden Kanutouren veranstaltet, deren Start und Ende im Campingdorf liegt. Die Spielplätze, die für die kleinen und größeren Kinder vorhanden sind, eignen sich dank vielfältiger Geräte für die Benutzung bis zum Alter von 15 Jahren. Außerdem gibt es eine Multisport-Anlage für alle, die sich körperlich fit halten oder mal so richtig austoben wollen. Auch Erwachsene kommen hier auf ihre Kosten und können das Camping mit dem Sport verbinden. Wie sonst auch gilt, dass Sie die Verfügbarkeit des Platzes prüfen sollten, denn nur allzu häufig sind die Stellplätze und Bungalows lange Zeit vorab ausgebucht.

Natürlich ist das Village Le Fayolan nicht die einzige Möglichkeit für das Camping im Jura. Die Bewertungen im Internet zeigen, dass viele in der Nähe befindliche Plätze ebenso hoch im Kurs stehen, wenngleich Le Fayolan schon etwas ganz Besonderes ist. Die Preise sind annähernd ähnlich und werden durch die Unternehmungen vor Ort beeinflusst. (#01)

Natürlich ist das Village Le Fayolan nicht die einzige Möglichkeit für das Camping im Jura. Die Bewertungen im Internet zeigen, dass viele in der Nähe befindliche Plätze ebenso hoch im Kurs stehen, wenngleich Le Fayolan schon etwas ganz Besonderes ist. Die Preise sind annähernd ähnlich und werden durch die Unternehmungen vor Ort beeinflusst. (#02)

Camping und Ausflugsziele in der Umgebung

Natürlich ist das Village Le Fayolan nicht die einzige Möglichkeit für das Camping im Jura. Die Bewertungen im Internet zeigen, dass viele in der Nähe befindliche Plätze ebenso hoch im Kurs stehen, wenngleich Le Fayolan schon etwas ganz Besonderes ist. Die Preise sind annähernd ähnlich und werden durch die Unternehmungen vor Ort beeinflusst. Dennoch ist das Camping natürlich bei Weitem nicht so teuer wie ein reiner Hotelurlaub – diese Preise liegen dann doch um einiges höher.

Baume-les-Messieurs

Besonders positive Bewertungen kann zum Beispiel Baume-les-Messieurs für sich verbuchen. Auch dabei handelt es sich um ein Campingdorf, das sich besonders durch seine hohe Dichte an Künstlern auszeichnet. Immer wieder kommen Künstler und Kunsthandwerker hierher und haben mittlerweile bereits eigene Werkstätten eingerichtet. Im Rahmen des Urlaubs können diese zumindest teilweise sogar besichtigt werden! Sehenswert ist in der Region auch die Benediktinerabtei, die als Paradebeispiel der romanischen Kunst gilt.

Die Hérisson-Wasserfälle, zieht als natürliche Sehenswürdigkeit zahlreiche Besucher an. (#01)

Die Hérisson-Wasserfälle, zieht als natürliche Sehenswürdigkeit zahlreiche Besucher an. (#01)

Hier ist einer der schönsten Altaraufsätze von ganz Europa zu sehen, wobei auch der Glockenturm der Abtei unbedingt sehenswert ist. Außerdem ist in der Nähe ein toller Wasserfall zu sehen, der zu einer Grotte mit unterirdischem See führt. Wer Urlaub zum kleinen Preis buchen möchte und dabei maximale Erholung erfahren will, sollte sich Château-Châlon näher ansehen.

Wichtig: Prüfen Sie vorab die Verfügbarkeit, denn häufig sind die Plätze bereits lange Zeit im Voraus ausgebucht. Wer früh bucht, muss aber nicht zwingend den besten Preis bekommen, denn ein kurzfristig wieder frei gewordener Platz ist häufig günstiger als die regulären Plätze – sie zu bekommen, allerdings ein Glücksspiel.

Video: die mittelalterliche Stadt Baume-les-Messieurs

Das Video führt durch die cité médiévale von Baume-les-Messieurs im Jura.

Château-Châlon

Château-Châlon ist für seinen Vin Jaune bekannt, er gilt sogar als einer der besten Weine der ganzen Welt. Er wird bereits seit dem Mittelalter hergestellt, wobei nur ganz bestimmte Methoden angewendet werden dürfen. Diese sind seit Jahrhunderten überliefert und werden nicht abgeändert. Das Verfahren können Besucher kennenlernen und mit dem Wein ein tolles Geschenk mit nach Hause nehmen.

Natürlich gibt es nicht nur diesen einen Wein, sondern noch viele weitere. Schließlich ist das Jura eine Feinschmeckerregion und Besucher können im Rahmen des Campings schnell feststellen, was Frankreich in diesem Gebiet kulinarisch ausmacht. Nach gutem Essen und tollem Wein bietet sich die einzigartige Landschaft für einen längeren Spaziergang an – oder Sie erholen sich einfach auf dem Platz, der so gut ausgestattet ist, dass ihn eigentlich niemand verlassen muss, um etwas zu erleben.

Video: Château-Châlon, eine Stadt zwischen Kunst und historischem Erbe


BIldnachweis: © Shutterstock – Titelbild Mark Wolters, #01 Pol Put, #02 Zimneva Natalia

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply